Energien Infrastrukturen

Für die Chemie-, Pharma-, Farben- und Lackindustrie planen wir die gesamte Energieinfrastruktur für individuelle Anwendungen. Wir planen unter anderem:

  • Kältezentralen

  • Druckluftzentralen

  • Dampferzeugungsanlagen

  • Thermoölanlagen

  • Medienversorgungen wie Stickstoff, Wasserstoff, und Argon

  • Zu- und Abluft

  • Lüftungs- und Heizungsanlagen

  • Abluftbehandlungsanlagen 

1/3